Obstgarten bei Markt Piesting (Niederösterreich)

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk erhielt der | naturschutzbund | von Prof. Raimund Fischer anlässlich seines 90. Geburtstages: einen wunderschönen, artenreichen Obstgarten. Diese Streuobstwiese mit trockenem Oberhang liegt in der Gemeinde Markt Piesting, umfasst etwa 0,13 ha Fläche und befindet sich nun seit 2013 im Eigentum des Naturschutzbundes.

© Josef Weinzettl

© Stefanie Glantschnig

Der großzügige Spender möchte mit dieser Schenkung sicherstellen, dass seine jahrelangen Bemühungen um die Erhaltung dieses Kleinods - hier blüht z.B. Jahr für Jahr die seltene Bienen-Ragwurz - durch den naturschutzbund auch in Zukunft weitergeführt werden. Insgesamt konnten über 100 verschiedene Pflanzenarten feststellt werden, darunter 8 österreichweit gefährdete Arten.

Zur Instandhaltung des Grundstücks findet zweimal im Jahr eine Mahd durch einen Landwirten statt.