Auenstullerteichufer (Steiermark)

Das Gebiet des Auenstullerteichufers in der Katastralgemeinde Grabenwarth misst 889m² und wurde 1990 vom | naturschutzbund | Steiermark angekauft.
 
Die Ufergrundstücke werden sich selbst überlassen. Sie sind mit einer üppigen Vegetation aus krautigen Pflanzen (meist Neophyten wie dem Drüsigen Springkraut) bewachsen. Weiden und andere Gehölze breiten sich bereits auf den Flächen aus und alte Bäume genießen ihren letzten Lebensabschnitt ohne Eingriffe des Menschen.
 
© Naturschutzbund Steiermark