Lannach-Kainachauenrest (Steiermark)

Das Gebiet liegt in einem Flussbogen in der Katastralgemeinde Lannach und wurde 1989 vom | naturschutzbund | Steiermark erworben.
Auf der 140m² großen Fläche finden sich vor allem Büsche. Außerdem wird sie durch Neophyten wie dem Drüsigen Springkraut (Impatiens glandulifera) geprägt.
 
Die Fläche ermöglicht es dem Naturschutzbund bei Maßnahmen an der Kainach in Behördenverfahren eine Parteienstellung einzuräumen.