Mattner-Doblbachwald (Steiermark)

Die Fläche mit dem Wald um den natürlichen Bachlauf des Doblbachs wurde 1989 vom | naturschutzbund | Steiermark erworben. Das Grundstück misst 7.410m².
Der Doblbach ist hier ein Beispiel für einen natürlichen Bachlauf im Wald. Der Wald ist ein Mischwald mit Erlen, Eschen, Hainbuchen und Gruppen von Fichten mit Haselnuss, Schlehe und Holler im Unterwuchs. An Nassgallen wachsen Dotterblumen (Caltha palustris). Für kurze Zeit zeigt der Hundszahn (Erythronium dens-canis) an lichten Stellen seine prächtigen, magentaroten Blüten.
 
© Naturschutzbund Steiermark