Murauwald Kraubath (Steiermark)

Der Murauwald in der Katastralgemeinde Kraubath sowie die dazugehörige Auwiese befinden sich seit 2003 im Besitz des | naturschutzbundes | Steiermark. Die Fläche misst insgesamt 14.285m².
Die Fläche liegt in einem NATURA 2000-Gebiet und zeigt den Rest eines Auwaldbestandes, der durch die Regulierung kaum noch im Bereich der Hochwasserdynamik der Mur liegt. Der Bestand an Linden und das Vorkommen des Straußfarnes (Mattheuccia struthiopteris) weisen die Fläche jedoch als ehemaligen Auwaldbereich aus. Die Wiesen wurden im Jahr 2003 als von Gräsern dominierte Brachen übernommen und sollen wieder als Wiesen bewirtschaftet werden.
© Naturschutzbund Steiermark
 Die Wiese extensiv bewirtschaftet, der Auwald selbst wird seiner natürlichen Entwicklung überlassen.