Murinsel Triebendorf (Steiermark)

Die Murinsel in Triebendorf wurde 1979 vom | naturschutzbund | Steiermark erworben. Ihre Fläche beträgt 4.075m².
Seit 20.1.1983 ist die Murinsel Triebendorf über Antrag von Prof. Erich Hable Naturschutzgebiet (Nr. 25c). Die Insel gehört zum Lebensraum „Alpine Flüsse und ihre Ufervegetation mit Deutscher Tamariske (Myricaria germanica)“, der nur in dynamischen, natur-nahen Flussabschnitten vorkommt. Im Jahr 1988 wies Prof. Hable auf der Insel den Brutplatz des Flussuferläufers (Actitis hypoleucus) nach.
 
© Naturschutzbund Steiermark