Otternitzwinkel (Steiermark)

Das Biotop „Otternitzwinkel“ südlich von Pistorf besteht aus periodisch überfluteten Wiesenbereichen. In Summe messen die Teilflächen 14.530m².
Der Ankauf des Otternitzwinkels im Herbst 2004 bzw. Frühjahr 2007 hat das Heckenband entlang dem Sulmtalbahndamm aufgewertet. Der westlichste Punkt dieser Flächen grenzt an den Otternitzbach mit seinen Ufergehölzen. Die Mäander des Baches umschließen Wiesenbereiche, die aus ökologischer Schicht erhaltenswert sind.
 
© | naturschutzbund | Steiermark
Die Fläche wird zweimal jährlich ab Anfang Juni gemäht und das Mähgut abtransportiert.