Sandhang im Katzengraben (Steiermark)

Das Biotop „Sandhang im Katzengraben“ in der Katastralgemeinde Spielfeld besteht aus mehreren Teilflächen eines südgerichteten Sandhanges mit unter anderem einem verwildertem Weingarten und alten Streuobstbeständen. Insgesamt beträgt die 2005 erworbene Fläche 36.209m².
 
Der Sandhang liegt am Eingang zum Naturpark Südsteirisches Weinland und ist u.a. Lebensraum für die Smaragdeidechse (Lacerta viridis), Gottesanbeterin (Mantis religiosa), Dornfingerspinne (Cheriacanthium punctorium) und den EU-geschützten Osterluzeifalter (Zerynthia polyxena). Der Sandhang ist ein Teilareal des einzigen Vorkommens der Sandviper (Vipera ammodytes) in der Steiermark und dient dem Bienenfresser (Merops apiaster) zeitweise als Bruthabitat.
 
 
Der Lebensraum wird artenschutzfördernd betreut, außerdem werden ein Informationspfad und ein Schmetterlingsgarten angelegt.