Schadler Niedermoor (Steiermark)

Das Schadler Niedermoor in der Katastralgemeinde Saaz wurde 2005 vom | naturschutzbund | Steiermark erworben.
Das Moor hat eine Fläche von ca. 0,25 ha und wird von einer Fettwiese umgeben. Entlang dem kleinen Bach an der Ostgrenze stocken mehrere Gehölze. Auf den Grundstücken kommen u.a. Sumpfstendelwurz (Epipactis palustris), Schmalblättriges Wollgras (Eriophorum angustifolium), Weicher Pippau (Crepis mollis) und Breitblättriges Knabenkraut (Dactylorhiza majalis) vor.
 
© Naturschutzbund Steiermark
 
Die Wiesenteile werden jährlich ein- bzw. zweimal gemäht, das anfallende Mähgut wird abtransportiert. Die Gehölstrukturen der Fläche werden ebenfalls gepflegt.