Stainzaltarm Grafendorf (Steiermark)

Der Stainzaltarm im Stainztal in der Katastralgemeinde Grafendorf wurde 1982 vom | naturschutzbund | Steiermark erworben. Das Gebiet misst insgesamt 4.255m² und beinhaltet mehrere Flächen an vier Altarmen. Diese stehen teilweise ganzjährig unter Wasser.
Die Gehölzstruktur des Gebiets besteht aus Weiden, Eschen, und Eichen, die Stillgewässer bieten Amphibien einen Raum zum Laichen.
In die natürliche Entwicklung des Lebensraumes wird nicht eingegriffen, es werden aber Ablagerungen kontrolliert und Neophyten reguliert.